Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 25. Februar 2008, 11:10

KM-Dolch M 1849

Nachdem so ein prachtvoller KM-Säbel gezeigt wurde, möchte ich Euch den sehr selten zu bekommenden österreichischen KM-Dolch aus meiner Sammlung nicht vorenthalten.
Er befindet sich in einem, für diese Stücke, außergewöhnlich guten Zustand, selbst der Beingriff ist unbeschädigt, nur die Vergoldung im mittleren Scheidenbereich ist etwas abgegriffen,

Gruß Emil

2

Montag, 25. Februar 2008, 14:58

hallo emil. spitze. danke fürs zeigen. gruß. r.

3

Montag, 25. Februar 2008, 15:09

hallo,
gratuliere zu diesem erlesenen teil!
sind die ätzungen vorder- und rückseitig ident?
liebe grüße aus graz!
VIRIBUS UNITIS !

4

Montag, 25. Februar 2008, 18:54

Die Klingenätzung auf der Vorderseite ist rein floral, auf der Rückseite aber zusätzlich mit Anker- und Kronenmotiv ausgeführt,

Gruß Emil